Schlank durch die Weihnachtszeit

Von Michaela Abel|Dezember 17, 2017|Ernährungstipps|

In der Adventszeit und an Weihnachten locken viele kleine und große Versuchungen. Es ist die Zeit des Schlemmens, die dank weniger Bewegung und viel Vorweihnachtsstress zu einer richtigen Belastung für den Körper werden kann. Kein Wunder, dass nach Weihnachten die Waage ein paar Kilos mehr anzeigt.   Außerdem ist Weihnachten bekanntermaßen die Zeit, in der wir zu uns großzügiger sind als sonst im ganzen Jahr. Besonders, wenn es ums Essen

Weiterlesen

Mikropausen für die Arbeit

Von Michaela Abel|Dezember 17, 2017|Gesundheitstipps|

„Nichts bringt uns auf unserem Weg besser voran als eine PAUSE„. (Elizabeth Barrett Browning)   Gerade während der Arbeit ist es wichtig sogenannte Mikropausen einzulegen. Schon ein paar Sekunden können Ihnen helfen, ihre Konzentration zu stärken und wieder bewusst im Hier und Jetzt zu sein. Denn es ist niemand geholfen, wenn Sie vollständig in Ihrer Arbeit versinken und dann vielleicht noch vergessen, ordentlich zu essen und zu trinken. Kleine Pausen

Weiterlesen

Bitterstoffe und Weihnachten

Von Michaela Abel|Dezember 17, 2017|Ernährungstipps|

Bitterstoffe sind außerordentlich wichtig für die Gesundheit. Sie verbessern die Verdauung und regen Produktion und Fluss von Speichel, Magen-, Galle- und Bauchspeicheldrüsensaft an. Bitterstoffe entsäuern und bringen Antrieb, Schwung und Vitalität. Sie sorgen für eine gesunde Darmflora und steigern die Abwehrkräfte. Außerdem stärken sie Herz und Kreislauf, fördern die Durchblutung der inneren Organe, halten die Blutgefäße flexibel und verbessern Gehirnfunktion und Nerven. Obendrein regulieren sie den Appetit und sind ein

Weiterlesen

Weihnachtlicher Rosenkohl

Von Michaela Abel|Dezember 17, 2017|Rezept-Ideen|

Honig Rosenkohl mit Granatapfelkernen   Zutaten: ein Netz Rosenkohl 2 EL Balsamico-Essig (oder Apfelessig) 2 EL Honig Salz Zubereitung: Den Rosenkohl waschen, putzen und braune oder verwelkte Blätter abtrennen. Dann die kleinen Röschen halbieren und in eine Schüssel geben. In einer kleineren Schüssel Essig, Honig und Salz mit dem Schneebesen vermengen, bis sich der Honig so gut es geht aufgelöst hat. Den Honigessig über dem Rosenkohl verteilen und gut verrühren

Weiterlesen