Sauer macht gar nicht lustig? Sondern krank

Von Michaela Abel|Februar 8, 2017|Ernährungstipps, Gesundheitstipps|

Gesunde Körper helfen sich selbst! Alles was wir essen sortiert der Körper erst einmal grob nach seinem Säuregehalt. Brot, Nudeln, Fleisch und Fisch stoßen ihm sauer auf. Obst und Gemüse dagegen wirken basisch und sorgen für einen Ausgleich des Säure-Pegels. Wer sich also einseitig ernährt, bringt seinen Säure-Basen-Haushalt aus dem Gleichgewicht und braucht sich über Muskelschmerzen, Krämpfe, Verdauungs- und Befindlichkeits-Störungen nicht zu wundern. Der Säure-Basen-Haushalt ist ein wichtiges Regulationssystem des Körpers.

Weiterlesen

Warum nehme ich nicht ab, obwohl ich mich gesund ernähre?

Von Michaela Abel|Februar 8, 2017|Ernährungstipps|

Wenn Sie abnehmen wollen, brauchen Sie ein Kaloriendefizit! Sie haben bereits Ihre Ernährung erfolgreich und ausgewogen umgestellt? Sie Essen und Trinken regelmäßig in der richtigen Menge? Angepasst an Ihren persönlichen Alltag und Ihr Bewegungsverhalten? Sie treiben regelmäßig Sport? Sie schlafen ausreichend und gönnen sich Erholungspausen? Wenn alle Bemühungen bisher nicht geholfen haben, könnte es auch andere gesundheitliche Ursachen haben. Mögliche Ursachen:   1. Übersäuerung – wenn der Säure-Base-Haushalt nicht optimal ist,

Weiterlesen

Bircher Müsli

Von Michaela Abel|Februar 8, 2017|Rezept-Ideen|

Zutaten für 1 Portion 2 EL kernige Haferflocken, 3 EL feine Haferflocken,1 EL grob gehackte Haselnüsse,1 EL Rosinen, 1 EL geschrotete Leinsamen, 1 EL gehackte Mandeln, 1 TL Sesam, 1 TL Sonnenblumenkerne, 1 TL Kokosraspeln, 1 Prise Zimt, 1 Prise Vanillepulver, 3 EL Joghurt, 75 ml Milch nach Wahl, 1 mittelgroßer Apfel, zum Garnieren: zum Beispiel Beerenfrüchte, saisonales Obst, Trockenfrüchte, Mandelblättchen, Walnüsse, Chiasamen Zubereitung Haferflocken, Haselnüsse, Rosinen, Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne, Zimt,

Weiterlesen

Eine starke Mitte

Von Michaela Abel|Februar 8, 2017|Sport und Bewegung|

Training für unsere Mitte wir sitzen zu viel und bewegen uns zu wenig. Dadurch entsteht die Gefahr, dass unsere kleineren und tief sitzenden Muskelgruppen verkümmern. Aber gerade diese Muskeln haben die wichtige Aufgabe, unsere Gelenke zu stabilisieren. Trainieren wir sie zu wenig, geht langfristig der Schutz der Gelenke verloren. Dies kann zu Haltungsschäden und bei Freizeitsportlern zu Verletzungen führen. Dagegen hilft regelmäßiges Training und das beginnt am besten mit einem Core-Training. Core

Weiterlesen